Ausfall CSMIO

In den letzten 2 Wochen hatten wir regelmäßig Verbindungsprobleme mit der CSMIO/IP-S. Die Ausgänge wurden korrekt beschaltet (Signalsäule), die Eingänge hatten jedoch nach dem Start einen Totalausfall. Da alle Endschalter als NC (Normal geschlossene Kontakte) ausgeführt sind, ging Mach3 umgehend in den Reset. Nach einem Neustart der CSMIO war dann wieder alles im Normalzustand.

Auffällig war außerdem seit einiger Zeit, dass das CSMIO Mach3 Plugin statt 24V Versorgungsspannung nur zwischen 12 und 13,9V angezeigt hat. Die interne 5V Spannung war hingegen stabil bei 4,9V.

Möglicherweise ist die interne Spannungsstabilisierung defekt. Warum das allerdings nur die Eingänge betrifft, verstehe ich nicht.

Aktuell gibt die CSMIO keine Lebenszeichen mehr von sich und startet nicht mehr. Die Stromaufnahme ist 0. Eventuell ist die Spannungsstabilisierung komplett durch oder eine möglicherweise intern verbaute Sicherung hat ausgelöst.

Ich werde die Steuerung zur Kontrolle an den Hersteller in Polen schicken und hoffe auf schnelle Reparatur / oder Austausch. Bei einer 700 Euro Steuerung mit industrieambitionen hätte ich solch einen Ausfall nicht erwartet – da ich bisher aber noch von nichts vergleichbarem gelesen habe und die CSMIO an sich einen sehr guten Eindruck macht gehe ich von einem unglücklichen Einzelfall aus.

Update: Anscheinend hat irgendwas in der Stromversorgung zur Zerstörung der internen Spannungsversorgung der CSMIO geführt. Netterweise wurde sie auf Kulanz vom Hersteller CS-Labs repariert. Vielen Dank! Um zukünftig solchen Problemen vorzubeugen hat die Steuerung nun ihr eigenes, stabilisiertes Netzteil und eine Feinsicherung.

 

4 Comments

    • André
      • André

Leave a Reply