Projekt – Einsatz für Schutzbrillenbox

Safety first – und da ist die Schutzbrille in der Werkstatt natürlich ganz vorne mit dabei.

Damit auch immer eine Brille griffbereit ist haben wir an drei Stellen eine Brillenbox an die Wand geschraubt. In der großen Box finden vier Brillen Platz (Box: GEBRA Midi), was fehlte ist jedoch die passende Unterteilung für die Ordnung – aktuell fallen die Brillen beim öffnen gerne mal raus.

Ein ideales Projekt für unseren neuen CO2 Laser…

CAD

Nichts wildes – und hätte man sicherlich einfacher machen können. Aus Spaß am CAD hier trotzdem eine vollständige Darstellung. Die Aufnahmenuten haben 1/100 mm Übermaß, diese Einstellung funktioniert bei meinem Laser aktuell für eine satte “Presspassung” am besten. Je nach Strahldicke muss der Wert auf die eigeen Bedürfnisse angepasst werden.

Und hier nochmal in der Übersicht ohne die Wandbox.

Hier die DXF Datei zum Nachbau.

Material

  • 3mm Plexiglas GS von Evonik aus unserer Restekiste
  • Schutzbrillen Wandbox GEBRA Midi

Bearbeitung

Fix die exportierten DXFs in Lightburn importiert und es kann auch schon los gehen.

Schnittparameter: 50% und 30mm/s Vorschub sowie 0,1 bar AirAssist. Durch die niedrigere Durchflussrate kühlt das Material nicht so schnell ab und die Schnittkanten werden deutlich sauberer.

An die Laserbearbeitung gewöhnt man sich sehr schnell – in der Regel keine Nachbearbeitung, kein Aufspannen und aufwendige Werkzeugpfade im CAM sind auch nicht nötig. Wenn der CO2 Laser doch nur Metall schneiden könnte… (Streng genommen könnte er, aber das benötigt reinen Sauerstoff als Oxidator. Wieso man damit nicht rumexperimentieren sollte liegt wohl auf der hand).

Ergebnis

Passt, sitzt, wackelt und hat Luft. Durch einen kleinen Fehler im CAD (falsche Materialdicke) ist etwas Klebstoff für den Zusammenbau nötig. Normalerweise kann man darauf verzichten.

Und final noch im zusammengebauten Zustand.

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.